Unser Name ist Programm
infratest überprüft bestehende Infrastruktur- und Hochbauten durch Vernetzung von materialtechnologischem und ingenieurspezifischem Wissen. infratest überbrückt die sonst übliche Trennung von Materialprüfung und ingenieurmässiger Beurteilung mit breiter Fachkompetenz und einem lösungs- und massnahmenorientierten Vorgehen. Das Spektrum reicht von Stahl- und Spannbeton- über Stahl- und Holzstrukturen bis zu Mauerwerkskonstruktionen. Schwerpunkte sind die Untersuchung und Beurteilung von Stahl- und Spannbetonbauten bezüglich Mängeln bei der Erstellung und Schäden infolge von Korrosion an der Bewehrung sowie von Schädigungsmechanismen am Beton selber.
infratest erstellt Prognosen zur zukünftigen Entwicklung und empfiehlt adäquate Massnahmen, um ein dauerhaftes Verhalten während der gewünschten (Rest-) Nutzungsdauer zu erreichen.
 
Unser Programm ist weitreichend
.
.
Erstellen von Überprüfungs- und Untersuchungskonzepten
.
.
Durchführung von Untersuchungen vor Ort
(zerstörungsfrei oder mit Probeentnahmen)
.
.
Begleitung von Laboraufträgen
.
.
Materialtechnologische und ingenieurmässige Beurteilung des Zustands und dessen Weiterentwicklung
.
.
Beurteilung und Empfehlung von Instandsetzungsmassnahmen und von Massnahmen zur Erhöhung der Dauerhaftigkeit
.
.
Projektierung von Massnahmen
.
.
Qualitätssicherung der Ausführung
.
.
Erfolgskontrollen und Überwachung der Wirkung und der Dauerhaftigkeit von ausgeführten Massnahmen
.
.
Expertisen (Schadenursachen usw.)
.